Besser als Jogging: Diese fünf Übungen trainieren deinen Körper effektiv

Wenig Zeit und viel Lust auf Training? Dann mach diese fünf Übungen.

Jogging ist die erste Wahl, wenn es um sportliche Aktivitäten geht. Man braucht keine Vorbereitung, hat das Equipment bereits zuhause und ist an der frischen Luft. Doch wenn es primär darum geht, den Körper zu stählen, sind andere Übungen besser geeignet und erzielen schnellere Ergebnisse.

Frau Sport

Es gibt effektivere Übungen als Jogging.

  1. Burpees: Der neue Trend im Kraftbereich. Aus einem tiefen Liegestütz springst du auf die Füße und machst einen Strecksprung; aus dem du direkt wieder in den Liegestütz gehst. Extrem effektiv, extrem anstrengend.
  2. Seilspringen. Oldie but Goldie. Seilspringen (ob mit oder ohne Seil) aktiviert deine Herzfrequenz und ist das perfekte Cardio-Workout. Wenn du schneller oder langsamer springst, kannst du die Übung auch noch variieren.
  3. Weitsprung: Die Übung für den unteren Körper. Such dir einen 30 Meter langen Trainingsgrund. Diesen versuchst du nun mit so wenig Sprüngen wie möglich zu überspringen. Wiederhole diese Übung drei mal und spüre, wie deine Beine brennen.
  4. Bergsteigen: Nicht auf einem echten Berg, sondern in deinem Wohnzimmer. Geh in den Liegestütz und adaptiere die Bewegung des Bergsteigens. Diese Übung stärkt besonders deine Körpermitte.
  5. Kniesprünge: Hart und effektiv. Streck deine Arme vor dir aus und springe hoch. Statt einfach zu springen, ziehst du deine Knie so weit wie möglich hoch, und versuchst, die ausgestreckten Hände zu berühren.

Pro-Tipp: Und wenn du schon einmal beim Workout bist, mach doch gleich noch einen Sixpack hinterher. Wie das geht, steht hier.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.