Dank diesem smarten Lifehack wirst du nie wieder Probleme mit Motten haben

Wir gehen gegen aggressive Motten vor

Motten sind für deine Klamotten das Äquivalent zu Mücken für Menschen. Sie stören nur, sind nervig und lassen sich nur schwer vertreiben. Es sei denn, du bist ein super Lifehacker und hast immer die passende Idee. Um Mücken loszuwerden, brauchst du Zedernholz. Das ist entweder direkt in deinem Schrank verbaut oder du bastelst dir etwas Passendes.

motte Makro

Motten zerstören deine Kleidung. Also musst du zum Gegenschlag ausholen.

  • besorge dir aus dem Zoogeschäft Zedernholzspäne
  • fülle die Zedernholzspäne in einen Frischhaltebeutel
  • verschließe den Beutel
  • steche mehrere Löcher in den Beutel
  • lege den Beutel in deinen Kleiderschrank
  • die Motten werden fern bleiben

Pro-Tipp: Wenn du das Zedernholz nicht finden kannst, lies mal die Inhaltsstoffe des Kleintierstreus durch. Oftmals ist dort Zedernholz enthalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.