Dank diesem Trick sortierst du deinen Kleiderschrank effektiver aus

Weg mit den alten Fummeln.

Immer mehr Kleidung und immer weniger Platz? Dann fehlt dir offensichtlich der Wille oder der Mut, um mal rigoros auszusortieren. Meistens sortiert man zwar Kleidung aus, doch nach ein paar Tagen auf dem Boden vor dem Kleiderschrank landet sie doch wieder auf dem alltäglichen Stapel. Wir zeigen dir einen kleinen Lifehack, der dich zum Aussortieren animiert.

Kleiderbügel ohne rutschen

Wir zeigen dir, wie du deinen Kleiderschrank effektiv aussortierst.

  • hänge dir einen blauen Sack in deinen Kleiderschrank
  • jedes Wäscheteil, das dir nicht mehr gefällt wirfst du im Laufe der Zeit in den Sack
  • sobald der Sack voll ist, hängst du ihn ab und bringst ihn zur Altkleidersammlung
  • so kommst du gar nicht in die Versuchung, Kleidung wieder in den Kleiderschrank einzusortieren

Pro-Tipp: Deine Hemden rutschen immer vom Kleiderbügel. Dann brauchst du jetzt eine Heißklebepistole.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.