Das Essen ist versalzen? Dieses geniale Lebensmittel rettet dich jetzt

Wenn du die Suppe versalzen hast, gibt es immer noch einen Ausweg.

Dir ist der Salzstreuer ausgerutscht und jetzt schmeckt das Essen nur noch nach dem weißen Gold? Unschön – aber nicht das Ende der Kochwelt. Denn glücklicherweise haben pfiffige Köche im Laufe der Zeit herausgefunden, wie du den Salzgeschmack neutralisierst. Am besten geht das mit einer Kartoffel oder Möhre.

  • zwei große Stücke Kartoffel in den Kochtopf geben
  • die Kartoffel zehn Minuten mitköcheln lassen
  • Kartoffel aus dem Topf nehmen
  • jetzt sollte die Kartoffel das überschüssige Salz aufgenommen haben
  • Suppe genießen

Pro-Tipp: Der Lifehack funktioniert ebenso mit Möhren, die die gleiche Eigenschaft wie Kartoffeln aufweisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.