Dein Fahrradlicht ist kaputt? Dann hol dein Smartphone raus

Mit dieser coolen App kannst du auch nachts sicher fahren

Egal, wie gut du mit der Energie wirtschaftest – dein Licht am Fahrrad ist immer genau dann leer, wenn du es brauchst. Das ist jedoch kein Problem, wenn du ein Smartphone dein Eigen nennst. Mit einer Taschenlampen-App holst du dir nicht nur ein superhelles Licht aufs Handy, sondern kannst auch verschiedene Lichtarten einstellen. Perfekt für die Fahrradfahrt bei Nacht.

  • Lade dir eine Taschenlampen-App runter (zum Beispiel hier)
  • Befestige dein Smartphone vertikal am Lenker (zum Beispiel mit Lenkerband)
  • stell die App ein (wir empfehlen Stroboskop und höchste Leuchtkraft)
  • fahr nach Hause und hol Batterien für dein richtiges Licht

Pro-Tipp: Die Smartphone-Alternative gilt nicht als offizielle Alternative zu einer Fahrradlampe. Nutze sie nur im Notfall, damit du gesehen wirst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.