Deine Hemden rutschen vom Kleiderbügel? Nicht mit diesem genialen Trick

So hängst du deine Wäsche ordentlich auf.

Weiche, glatte Stoffe sind durchaus elegant und schick, aber es gibt einen ganz großen Nachteil: Diese Klamotten halten einfach nicht auf dem Kleiderbügel! Egal ob Plastik- oder Holzbügel, die Ärmel von Hemden und Blusen rutschen immer wieder hinunter. Auch schwere Strickjacken halten oft nicht so, wie sie sollten. Aber für dieses Problem gibt es einen tollen Lifehack. Mit ein wenig Heißkleber auf dem Kleiderbügel bastelst du dir einen einfachen Rutschstopp.

Kleiderbügel ohne rutschen

Mit etwas Heißkleber verhinderst du, dass Hemden und Blusen vom Bügel rutschen.

  • schalte die Heißklebepistole ein und erwärme den Kleber
  • nimm einen Kleiderbügel zur Hand
  • ziehe mit Heißkleber auf den beiden Enden des Bügels – dort, wo die Schultern/Ärmel aufliegen – einen ca. 5 cm langen Zickzack-Streifen
  • lass den Kleber trocknen
  • jetzt können Hemden, Blusen und Strickjacken nicht mehr vom Bügel rutschen, weil der Stoff an dieser Stelle „festgehalten“ wird

Pro-Tipp: Du willst deine Hemden oder Blusen noch schnell glätten, hast aber keine Zeit zu bügeln? Dann sieh dir diesen Lifehack an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.