Du bist nicht stolz auf deinen Job? Diese Antwort wird deinen Gesprächspartner begeistern

Dein Job ist interessanter, als du denkst.

Wollen wir mal ehrlich sein: Nicht jeder Job ist pures Gesprächsgold. Sei es ein Versicherungsvertreter, eine Putzkraft oder der Zeitungsausträger. Obwohl diese Jobs vielen Menschen Glück und Entspannung bringen, sind sie in der Gesellschaft doch etwas verpöhnt. Und wenn dich dann jemand fragt, was du beruflich machst, fühlst du dich oft schlecht. Doch mit diesem Trick muss das nicht sein.

Krawatte

Nicht jeder Beruf ruft sofort Begeisterung hervor

  • wenn du gefragt wirst, was du beruflich machst, antworte nicht direkt
  • stattdessen gibst du deinem Gegenüber eine Vorstellung, was er damit anfangen kann
  • Bsp. Putzkraft: Ich sorge dafür, dass du deinen Arbeitsplatz täglich sauber und ordentlich vorfindest.
  • Bsp. Zeitungsausträger: Ich sorge dafür, dass die Menschen täglich mit den wichtigsten Informationen versorgt werden

Pro-Tipp: Versuche immer, einen Mehrwert für dein Gegenpber einzubauen, wenn du auf die Job-Frage antwortest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.