Du hast Kaffee übrig? Dann mach doch ein leckeres Lebensmittel daraus!

Dein Kaffee ist nicht alle geworden? Schütte ihn bloß nicht weg.

Nicht immer wird der Kaffee vom Frühstück komplett ausgetrunken. Doch als echter Lifehacker schüttest du den Kaffee natürlich nicht einfach in den Abfluss und verschwendest das kostbare Gut. Du bist smarter und verwendest den überschüssigen Kaffee einfach, um eine erfrischende Kleinigkeit herzustellen – Eiswürfel aus Kaffee.

Tasse Mokka

Aus restlichen Kaffee machst du leckere Eiswürfel. (Bild: jarmoluk/Pixabay unter CC0)

  • kalten Kaffee nicht wegschütten
  • Kaffee in Eiswürfelbehälter füllen
  • bei Bedarf (Eiskaffee) kalte Würfel aus dem Gefrierfach holen

Pro-Tipp: Und auch den Kaffeesatz wirfst du nicht einfach weg, sondern kannst damit unliebsame Vierbeiner von deinem Grundstück fernhalten. Und zwar so.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.