Du musst einen Baum fällen? So bestimmst du die Fallrichtung.

Jetzt wirst du zum Naturburschen.

Wenn der Baum im Garten endlich weg muss, kannst du von jetzt an selbst Hand anlegen. Wir zeigen dir, wie du die Fallrichtung eines großen Baumes ganz einfach bestimmst. Entscheidend bei Fällen ist immer der erste Schnitt. Außerdem brauchst du noch ein großes Seil.

Baum Schwarzweiß

Um einen Baum zu fällen, musst du kleine physikalische Kenntnisse mitbringen.

  • der erste Schnitt entscheidet, in welche Richtung der Baum fällt
  • mach den ersten Schnitt tiefer als den zweiten
  • der erste Schnitt sollte fast die Hälfte des Baumes zerteilt haben
  • der zweite Schnitt wird etwa 10 Zentimeter über dem ersten angesetzt
  • sobald du mit der Axt ebenfalls bis fast zur Hälfte vorgedrungen bist, ziehst du den Baum mit dem Seil in die vorgegebene Richtung

Pro-Tipp: Die Schnitte in dem Baum sollten wie Pfeilspitzen aufgebaut sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.