Falten vom Kleiderbügel? Nicht mit diesem genialen Lifehack für deine Kleidung

Lasse eine Poolnudel in deinen Kleiderschrank einziehen.

Sicher kennst du das: Du hängst deine frisch gebügelte Wäsche in den Schrank und nach einigen Tagen, wenn du sie dann tragen möchtest, hat sie unschöne Falten vom Kleiderbügel. Dagegen hilft ein ganz einfacher aber genialer Trick! Polstere deine Kleiderbügel mit einer Poolnudel und schon haben Falten in Hose, Hemd und Rock keine Chance mehr.

Kleiderbügel polstern gegen Falten

Polstere deine Kleiderbügel mit einer Poolnudel und sag „Adieu“ zu Falten in der Kleidung.

  • nimm mehrere Kleiderbügel aus Draht und eine handelsübliche Poolnudel
  • zerschneide die Poolnudel in mehrere Stücke, die etwas kürzer sind als ein Kleiderbügel
  • schneide die Poolnudel nun für längs auf einer Seite ein, sodass du sie leicht auseinander klappen kannst
  • setze die Poolnudel nun auf den Mittelsteg des Kleiderbügels als Polster für Hosen und Röcke
  • stülpst du das Polster um den oberen Draht, vermeidest du, dass Hemden, Blusen oder Jacketts Falten bekommen

Pro-Tipp: Du verwendest lieber Kleiderbügel aus Kunststoff, aber deine Hemden und Strickjacken rutschen immer wieder herunter? Wir zeigen wir dir, welcher Trick gegen rutschende Kleidung hilft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.