Kein Käsemesser zur Hand? Dann nimm doch Zahnseide

Zahnseide ist erstaunlich scharf und flexibel.

Käse und Wein, das passt einfach zusammen. Doch niemand will den Käse am Stück in sich reinschlingen. Stattdessen sollen es im besten Fall mundgroße Stücke sein. Um das zu erreichen, eignet sich ein Käsemesser. Falls das nicht vorhanden ist, solltest du zur Zahnseide greifen.

Käse im Schaufenster

Weiche Käsesorten und andere Lebensmittel lassen sich mit Zahnseide schneiden.

  • Zahnseide um den Käse wickeln
  • Zahnseide zusammenziehen
  • die Seide schneidet den Käse gerade und sauber ab

Pro-Tipp: Der Zahnseide-Lifehack eignet sich auch für Kuchen und andere weiche Lebensmittel. Ab sofort muss die Zahnseide einen festen Platz in deiner Küche haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.