Lampe vergessen? So beleuchtest du dein Zelt trotzdem stimmungsvoll

Wir bauen uns ganz schnell ein tolles Licht für den Campingurlaub.

Bevor du abends im Zelt im Dunkeln sitzen musst, solltest du lieber unseren Lifehack anwenden. Mit einer Wasserflasche oder Saftflasche kannst du ganz schnell ein wirklich stimmungsvolles Licht zaubern. Alles was du sonst noch benötigst, ist dein Smartphone.

Zelt beleuchtet

Dein Zelt kannst du mit einer Flasche und dem Smartphone stimmungsvoll beleuchten

  • nimm eine Flasche, die du mit einer Flüssigkeit gefüllt hast
  • die Flüssigkeit bestimmt, welche Farbe dein Licht haben wird
  • leg dein Smartphone mit dem Display nach unten auf den Boden
  • schalte die Taschenlampe deines Smartphones an
  • stelle die Flasche auf die Lichtquelle
  • es entsteht ein weiträumiges und angenehmes Licht

Pro-Tipp: Beim Camping ist Sicherheit besonders wichtig. So findest du auch nachts neuralgische Stellen des Campingurlaubs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.