Mehr mobiles Internet: Diese Funktion verringert den Datenverbrauch von Apps

Wir schonen dein Datenvolumen.

Mit dem Datenvolumen ist es so ein bisschen wie mit der Gehaltszahlung: Ist das Volumen gerade frisch aufgefüllt, nutzt man es mit vollen Händen – nur um Mitte des Monats festzustellen, dass man wohl doch etwas zu spendabel war. Doch es gibt eine versteckte Funktion in Android, die dir mehr Datenvolumen ermöglicht, in dem sie Apps von der Nutzung der mobilen Daten sperrt.

Smartphone

Mit dieser Funktion sparst du Datenvolumen

  • gehe in Einstellungen
  • klicke auf den Punkt „Datenverbrauch“
  • klicke auf den Reiter für dein mobiles Internet (T-Mobile, Vodafone, E-Plus ….)
  • wähle eine App (z.B. Instagram) und klicke sie an
  • klicke auf den Menü-Punkt „App-Hintergrunddaten beschränken“
  • ab sofort werden Apps, die mit diesem Häkchen versehen sind, nicht mehr dein mobiles Internet benutzen

Pro-Tipp: Du willst neben dem Datenvolumen auch deine Batterie schonen? Dann lies mal, wie das bei Android funktioniert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.