Mit deiner Heißklebepistole kannst du knallende Türen beruhigen

Endlich Ruhe!

Jaja, du hast deinen Kindern schon so oft gesagt, sie sollen die Schranktüren nicht knallen. Trotzdem kannst du jedes Mal am anderen Ende des Flures hören, wenn sich jemand etwas aus dem Küchenschrank nimmt. Das nervt, doch leider hat deine 90er-Jahre-Gedächtnis-Küche noch keine von diesen automatischen Türdämpfern. Na und? Die kannst du ganz einfach selber machen – und zwar mit Heißkleber und Gaffa Tape.

Schranktür leise schließen dank Heißkleber

Heißkleber ist DAS Wundermittel gegen knallende Türen.

  • schneide zwei schmale Stücke Gaffa Tape oder Panzerband zurecht
  • das Tape klebst du an beiden Ecken auf die Innenseite deiner Schrankfront, dort, wo sie im geschlossenen Zustand den Türrahmen berührt
  • bringe nun mit einer Heißklebepistole auf jedem Stück Tape einen Streifen Heißkleber auf
  • achte darauf, dass der Kleber nicht dick ist und ggf. die Tür am Schließen hindert
  • lasse den Kleber nun komplett trocknen
  • wiederhole diesen Vorgang an jeder Schranktür, die leise schließen soll

Pro-Tipp: Mit Heißkleber verhinderst du auch, dass Zimmertüren gegen die Wand schlagen. Klebe dafür einfach einen Plastikflaschendeckel mit der Öffnung nach unten auf ein Stück Gaffa Band und setze auf den Deckel noch eine Schicht Heißkleber. Bringe das Tape mit dem präparierten Deckel nun an der Wand auf Höhe des Türknaufs an und fertig ist der Türstopper.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.