Mit diesem simplen Lifehack werden deine Kissen schön weich und fluffig

Deine Kissen sehen nicht mehr aus wie zum Kauf? Kein Problem.

Nach einer gewissen Zeit gehen Kissen ein. Durch die ständige Belastung verlieren sie ihre Spannkraft und fallen in sich zusammen. Das ist nicht nur unschön, sondern wird auch unbequem. Wenn du deine Kissen wieder so weich wie am ersten Tag haben willst, musst du sie in die Sonne legen. Die Sonne entzieht dem Kissen Feuchtigkeit und „pumpt“ es wieder auf.

Kissen im Bett

In der Sonne werden deine Kissen wie neu

  • Leg deine Kissen auf einen warmen Boden in der Sonne
  • lass es 30 Minuten liegen
  • das Kissen wird „entfeuchtet“ und erhält neue Spannkraft

Pro-Tipp: Und wenn du noch ein Bettlaken rumliegen hast, kannst du den perfekten Winterschutz für deine Pflanzen bauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.