Mit Feuer! So bleibt dein Bier auf dem Festival kalt

Deine Getränke sind spätestens am zweiten Tag des Festivals warm? Dann haben wir eine Idee.

Jeder Festivalbesucher kennt die Problematik: Wie kann ich meine Getränke lagern, ohne dass ich am zweiten Tag nur noch eine eklig warme Brühe schmecke? Die Lösung ist eigentlich ganz simpel, bedarf jedoch einiger Utensilien. Um immer perfekt gekühlte Feuerzeug. Klingt nach viel Arbeit – ist es aber nicht.

Party

Kalte Getränke auf dem Festival? Ja, mit Feuer. (Bild: By ville de BarcarèsOwn work, CC BY-SA 3.0)

  • Mit dem Spaten ein Loch von 1 Meter x 1 Meterx 1 Meter ausheben
  • Socken in Wasser tränken
  • Socken um die Getränke wickeln
  • Alle Getränke in das Loch stecken
  • mit Sand und ein wenig Erde auffüllen
  • Oberste Schicht mit Alkohol überschütten (mindestens 60 % Alkohol)
  • Alkohol anzünden
  • Das Feuer entzieht dem Sand die Wärme
  • immer kalte Getränke genießen

Pro-Tipp: Pass bei dem improvisierten Feuer unbedingt auf und sichere das Loch am besten mit großen Steinen ab, damit keine Brandgefahr entsteht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.