Nie wieder pusten: Aus einer Plastikflasche baust du dir ganz einfach einen Blasebalg für das Lagerfeuer

So schnell und einfach brannte dein Feuer noch nie lichterloh.

Bevor das Feuer auf dem Grill brennt, musst du pusten. Oder wedeln. Egal wie: Du musst dich anstrengen. Und das nervt als Lifehacker. Doch wir haben eine Lösung – ein Blasebalg. Natürlich kaufen wir diesen nicht, sondern bauen ihn ganz komfortabel aus einer Plastikflaschen. Was du noch brauchst? Ein scharfes Messer.

Feuerholz

Einen Blasebald stellst du ganz einfach aus zwei Plastikflaschen zusammen.

  • Schneide die Flasche in der Mitte auf
  • Schraube den Deckel der Flasche ab
  • drehe die beiden Teile der Flasche ineinander
  • es entsteht ein bewegliches Teil an der Flasche
  • ziehe den beweglichen Teil nach hinten un stoße ruckartig nach vorne, um Luft auszustoßen
  • auf den Grill gerichtet, wird die Flamme super schnell super heiß

Pro-Tipp: Wenn du das bewegliche Teil nicht richtig greifen kannst, kannst du auch auf zwei Oberteile von Plastikflaschen setzen. Dann musst du nur einen Deckel drauflassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.