Nie wieder Tränen beim Zwiebel schneiden: Dank Kaugummi wirst du nicht weinen

Wie Kauen dich vorm Weinen bewahrt.

Fast jeder hat in seinem Leben wohl schon einmal Zwiebeln geschnitten. Und auch der härteste Kerl muss dabei ab und zu ein Tränchen verdrücken. Egal, wie sehr man sich auch zusammenreißt, erst steigt der scharfe Geruch in die Nase und dann tritt das Wasser in die Augen. Doch hier lernst du eine ganz simple Methode, beim Zwiebel schneiden nicht zu weinen. Mund auf, Kaugummi rein!

Zwiebelschneiden ohne Tränen dank Kaugummi

Kaugummi verhindert, dass dir die Tränen kommen.

So funktioniert der Lifehack:

  • nimm einen Kaugummi in den Mund und kaue ein paar Mal darauf herum, um ihn weich zu machen
  • schäle und schneide nun die Zwiebel
  • achte darauf, während des Schneidens regelmäßig weiterzukauen

Pro-Tipp: Was du tun kannst, um deine Hände nach dem Schneiden von Zwiebeln und Knoblauch von dem unangenehmen Geruch zu befreien, verraten wir dir in diesem Lifehack.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.