Nur mit einer Batterie und Wolle: So einfach entfachst du Feuer

Du musst ein Feuer entfachen? Dann wende doch mal diesen Lifehack an.

Du willst beim nächsten Grillen Eindruck schinden und dein Feuer nicht einfach mit Spiritus oder Grillanzünder entfachen? Dann haben wir einen Lifehack für dich, der auch in Survival-Situationen wichtig werden kann. Alles was du brauchst, sind eine Batterie, Wolle und etwas Alufolie. Mit dieser Kombination wirst du zum Elektro-Pyromanten.

Flammenball

Mit einer Batterie und Wolle kannst du immer und überall Feuer entzünden.

  • Alufolie oder Kaugummipapier auseinanderfalten (ca 3 cm länger als die Batterie)
  • Mitte der Alufolie einschneiden, dass die Folie in der Mitte nur noch von einem kleinen Streifen zusammengehalten wird
    • der Streifen sollte so groß sein, dass ein Stück Wolle dazwischenpasst
  • Wolle in der Mitte der Alufolie platzieren
  • Alufolie an beide Seiten der Batterie anlegen (an die Pole)
  • an dem kleinen, dünnen Streifen entsteht extreme Hitze und die Wolle wird entzündet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.