Schlechter Handy-Empfang? Mit dem Flugmodus kannst du den Empfang schnell verbessern

So nützlich ist der Flugmodus am Boden.

Es ist Wochenende und du bist mal wieder zu Besuch bei Oma und Opa auf dem Land. Die Langeweile möchtest du gern mit Surfen auf dem Smartphone vertreiben, doch die Netzbalken lassen nichts Gutes erahnen. Wir kennen einen Trick, mit dem du deinen Handyempfang schnell verbessern kannst. Schalte den Flugmodus AN und AUS, um dein Handy mit dem nächstgelegenen Telefonmasten neu zu verbinden.

Handyempfang verbessern

Um deinen Handyempfang zu verbessern, hilft der Flugmodus.

So funktioniert der Lifehack:

Android

  • Öffne das Schnelleinstellungsmenü, indem du mit dem Finger von der oberen Bildschirmkante nach unten fährst
  • wähle die Option „Flugmodus“ aus – sofern bei dir vorhanden
  • alternativ lässt sich der Flugmodus über „Einstellungen“ –> „Drahtlos&Netzwerke“ –> „Mehr“ –> „Flugmodus“ aktivieren
  • warte etwa 10 Sekunden und schalte den Flugmodus wieder aus

iOS

  • beim iOS-Smartphone wischst du von unten nach oben über das Display
  • im Kontrollzentrum klickst du auf das Flugzeugsymbol und schon ist der Flugmodus aktiviert
  • deaktiviere nach ca. 10 Sekunden den Flugmodus wieder

Pro-Tipp: Du willst dein Smartphone schneller aufladen oder bei schwachem Akku telefonieren? Hier findest du weitere hilfreiche Smartphone-Lifehacks.

Kommentare

  1. Sandra sagt:

    Cool. Gestern beim Konzert in der Innenstadt ausprobiert und hat funktioniert 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.