Statt Schmiermittel: Dieses Accessoire hilft dir bei quietschenden Türen

Quietschende Türen werden aber nicht abgefackelt

Nachts gehst du leise durch deine eigenen vier Wände. Alles ist still, Niemand regt sich. Jetzt bloß keinen Krach machen. Und wie du diesen Gedanken im Kopf hast, quietscht deine Tür auch schon lauter als eine Katze beim Tritt auf den Schwanz. Du denkst jetzt natürlich, dass du das Problem mit Schmiermittel lösen kannst. Kannst du auch – oder du nimmst eine Kerze.

Schranktür leise schließen dank Heißkleber

Quietschende Türen kannst du mit einer Kerze reparieren.

  • nimm eine normale Kerze
  • hebe die quietschende Tür aus den Angeln
  • reibe die Scharniere mit der Kerze ein
  • das Kerzenwachs schmiert die Tür und das Quietschen hört auf

Pro-Tipp: Mit Kerzen kannst du auch deine Schnürsenkel fester und sicherer machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.