Wir erklären dir, warum du beim Hämmern immer etwas Klebeband benutzen solltest

Nie wieder abbröckelnde Farbe

Ist dir schon mal ein Nagel beim Hämmern verrutscht? Oder du hast einfach die völlig falsche Stelle an der Wand gewählt? Dann kennst du die Problematik, dass die Nägel nicht nur ein Loch hinterlassen, sondern oft auch Teile der Farbe mit abreißen. Das kannst du verhindern, indem du die Einschlagstelle vorab mit einem Klebestreifen sicherst.

Nagel und Hammer

Ein Klebestreifen sichert die Wand vor Schäden beim Hämmern.

  • klebe auf die Einschlagstelle einen Klebestreifen
  • solltest du dich „verhämmert“ haben, kannst du den Nagel wieder rausziehen
  • die Farbe an der Wand wird nicht abbröckeln

Pro-Tipp: Wir haben dir auch schon gezeigt, wie du mit Klebeband einen tollen Zaubertrick aufführen kannst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.