Dich hat eine Biene gestochen? Dann brauchst du Fensterreiniger

Wir entfernen den Schmerz mit Glasreiniger

Vermutlich erinnert sich jedes Kind an den ersten Stich einer Biene. Bei mir war es eine Biene, die sich unter meinem Basecap versteckt hatte, als ich es gerade aufsetzte. Sie stach mir hinter das Ohr und ich brüllte. Hätte ich damals schon gewusst, was ich heute weiß, wäre der Schmerz erträglicher gewesen. Mit dem richtigen Fensterreiniger verschwindet der Schmerz nämlich im Nu.

Biene auf Holz

Bienenstiche lassen sich mit Ammoniak schneller lindern.

  • entferne den Stachel der Biene
  • suche dir einen Glas- oder Fensterreiniger, der Ammoniak enthält
  • besprühe ein Tuch mit dem Glasreiniger
  • lege das Tuch auf die Einstichstelle
  • der Schmerz und die Schwellung nehmen ab

Pro-Tipp: Wenn dich statt einer Biene eine Mücke gestochen hat, solltest du zur Zahnpasta greifen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.