Du kannst dir keine Namen merken? Probiere es doch mal auf diese Art

Ab sofort fragst du nie wieder nach Namen.

Bestimmt kennst du das Problem: Du bist auf einer Party und dir wird eine neue Person vorgestellt. Du unterhältst dich kurz, doch bereits nach wenigen Minuten hast du den Namen deines Gegenübers vergessen. Nachfragen wäre jetzt mega peinlich – doch es führt wohl kein Weg daran vorbei. Dabei gibt es eine einfachere Methode, um dir Namen zu merken.

Mädchen Gespräch

Mit dem Lifehack vergisst du nie wieder Namen.

  • wenn dir jemand vorgestellt wird, wiederhole den Namen im Gespräch so oft wie möglich
  • „Hallo Jana, schön dich kennenzulernen.“
  • „Wie geht es dir, Jana?“
  • „Woher kennst du den Gastgeber, Jana?“
  • „Jana, darf ich dir etwas zu trinken holen?“
  • Die ständige Wiederholung brennt den Namen in dein Gedächtnis

Pro-Tipp: Auf einer Party kannst du mit einem Blick auf die Füße ganz einfach feststellen, ob du am Gespräch teilnehmen darfst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.