Pokémon Go: Mit diesem Büroutensil fängst du Pokémon noch einfacher

Wirf den Pokéball nie wieder daneben!

Bei Pokémon Go benötigst du viel Fingerfertigkeit. Es kann eine Weile dauern, bis du die richtige Wurftechnik für den Pokéball raus hast und dir keine Pokémon mehr durch die Lappen gehen. Wir haben einen super Trick für dich, wie du ein analoges Fang-Tool selber basteln kannst. Ein Lineal und ein Gummiband helfen dir dabei, bei Pokémon Go besser zu zielen.

Bei Pokemon Go besser zielen

Mit Lineal am Handy kannst du genauer zielen und erwischst jedes Pokémon.

So funktioniert der Lifehack:

  • bevor du aktiv auf die Suche nach Pokémons gehst, pimpe dein Smartphone
  • lege ein dünnes Lineal vorsichtig auf das Display deines Smartphones
  • fixiere es, indem du im oberen Drittel des Displays ein Gummiband möglichst straff um Handy und Lineal bindest
  • richte das Lineal so aus, dass die Kante einen fingerbreit entfernt längs der Mitte des Displays verläuft
  • wenn du jetzt einen Pokéball werfen willst, wische einfach mit dem Finger am Lineal entlang
  • so gehst du sicher, immer gerade zu werfen, und verlierst keine seltenen Pokémon mehr
  • falls das Lineal verrutscht, halte es beim Wurf mit der anderen Hand fest

Pro-Tipp: Du spielst für dein Leben gern Pokémon Go, aber die App saugt zu viel Akku und Datenvolumen? Mit diesem Pokémon Go-Hack sparst du Energie und Bytes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.