Richtig grillen: Mit diesem simplen Tipp wirst du zum Grillmeister

Du hast Holzkohle immer falsch benutzt. Glaubst du nicht? Ist aber so.

Der Grill ist heiß, das Fleisch brutzelt auf dem Rost und du rotierst mit der Grillzange. Jetzt bloß schnell genug sein, sonst verbrennt das Fleisch, was gerade schon halb fertig war. Wenn du dir diesen Stress nicht antun willst, musst du auf eine besondere Technik zurückgreifen. Statt die Kohle gleichmäßig auf dem Boden des Grills zu verbreiten, richtest du Grillzonen ein.

Grillen

Ab sofort verteilst du Holzkohle nicht mehr gleichmäßig auf dem Grill.

  • Holzkohle erhitzen
  • zwei Grillzonen einrichten
    • eine Zone mit mehr Holzkohle für schnelles Braten
    • eine Zone mit wenig Holzkohle für schonendes Garen und Warmhalten
  • zwischen den Grillzonen bleibt ein kleiner Freiraum

Pro-Tipp: Du hast gar keinen Holzkohlegrill, sondern arbeitest mit Gas? Dann lies hier, wie du den Füllstand der Gasflasche mit Leichtigkeit rausfindest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.