Schmutziger Schwamm? Mit diesem genialen Trick tötest Du 99 % aller Keime ab – ohne einen Finger zu rühren

Schwämme sind voller Keime. Doch mit einem simplen Trick und einem Küchengerät wird jeder Schwamm hygienisch sauber.

Bakterien auf einem Schwamm sind nur schwer zu beseitigen. Bei jeder Reinigung mit dem Küchenschwamm nehmen die Fasern unangenehme und häufig krankheitsfördernde Bakterien und Keime auf. Der eigentlich reinigende Schwamm wird zur Keimschleuder, der nicht mehr effektiv funktioniert. Abhilfe schafft eine haushaltsübliche Mikrowelle. Diese tötet 99 % aller Schädlinge im Küchenschwamm ab.

Wissenschaftlich erwiesen: Mikrowellen entfernen 99 % aller Keime in Küchenschwämmen. (Bild: ClkerFreeVectorImages /Pixabay unter CC0)

Wissenschaftlich erwiesen: Mikrowellen entfernen 99 % aller Keime in Küchenschwämmen. (Bild: ClkerFreeVectorImages /Pixabay unter CC0)

Und so funktioniert der Lifehack:

  • benutzten Schwamm feucht machen
  • feuchten Küchenschwamm in die Mikrowelle legen
  • 2-4 Minuten bei voller Leistung in der Mikrowelle lassen
  • Schwamm entnehmen, abkühlen lassen und neu benutzen
  • Reinigung alle zwei bis drei Tage wiederholen, um Schwamm keimfrei zu halten

Achtung: Der Schwamm darf auf keinen Fall metallische Stoffe enthalten, da es sonst in der Mikrowelle zu einem Brand kommen kann. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.