So einfach wird aus dem Kabel ein flexibles Stück Technik – perfekt für Smartphones

Dein Ladekabel ist zu lang? Das wird eine heiße Angelegenheit

Wenn dir dein Ladekabel vom Smartphone zu unflexibel erscheint, haben wir heute einen tollen Lifehack und ein bisschen Bastelei im Angebot. Mit einem Föhn und einem Stift wird aus dem normalen Ladekabel ein flexibles Stück Technik.

Ladekabel

Wir kürzen das Ladekabel mit Hitze und Kälte. (Bild: Kevin Baumann)

  • Ladekabel über einen Stift wickeln
    • Kabel muss dabei nebeneinander liegen und darf sich nicht überschneiden
  • mit einem Föhn das Kabel erwärmen (nicht verbrennen), bis das Kabel komplett erhitzt ist
  • Kabel abkühlen lassen
  • neues „Ringel“-Kabel vom Stift abziehen
  • das neue Kabel erinnert an die Hörerkabel alter Telefone und ist sehr flexibel

Pro-Tipp: Falls dir dein Ladekabel einfach immer nur im Weg rumliegt, solltest du mal lesen, wie du das verhinderst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.